Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Screening psychischer Belastungen in der stationären Krankenpflege (Belastungsscreening TAA-KH-S)

Handbuch zur Erfassung und Bewertung psychischer Belastungen bei Beschäftigten im Pflegebereich

Mit dem Screening psychischer Belastungen in der stationären Krankenpflege (Belastungsscreening TAA-KH-S) wird ein Arbeitsanalyseverfahren vorgestellt, das es betrieblichen Praktikern in Krankenhäusern ermöglicht, Arbeitsbelastungen auf zuverlässige und ökonomische Weise zu analysieren. Anwendungsbereiche des Belastungsscreenings TAA-KH-S sind die Erfassung psychischer Belastungen im Rahmen einer regelmäßigen Gefährdungsbeurteilung nach §§ 5 und 6 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG) ebenso wie Problemanalysen als Ausgangspunkt für Arbeitsgestaltungsmaßnahmen und deren Evaluation.

Nach einer Darstellung der theoretischen und methodischen Grundlagen wird das Belastungsscreening TAA-KH-S im Detail beschrieben. Eine Überprüfung der wissenschaftlichen Gütekriterien des Verfahrens erfolgt auf der Grundlage von Untersuchungen in zwei Allgemeinkrankenhäusern. Die Ergebnisse belegen, dass das Belastungsscreening TAA-KH-S die Gütekriterien Objektivität, Validität und Reliabilität erfüllt.

Vor dem Hintergrund verschiedener Strategien der Arbeitsgestaltung werden Hinweise zur Entwicklung, Durchführung und Überprüfung von Arbeitsgestaltungsmaßnahmen in Folge der Analyse mit dem Belastungsscreening TAA-KH-S gegeben. An vier Beispielen werden Ansatzpunkte für eine Arbeitsgestaltung in der stationären Pflege und für einen Abbau der Arbeitsbelastungen von Pflegekräften aufgezeigt und diskutiert. Aktuelle Entwicklungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Krankenpflege werden vorgestellt und die Einbettung des Belastungsscreenings TAA-KH-S in den Arbeits- und Gesundheitsschutz im Krankenhaus erörtert. Schließlich werden die Übertragbarkeit des Belastungsscreenings TAA-KH-S auf den ambulanten Pflegebereich dargestellt und notwendige Erweiterungen vorgeschlagen und diskutiert.

 
Büssing, A.; Glaser, J.; Höge, Th.:
Screening psychischer Belastungen in der stationären Krankenpflege (Belastungsscreening TAA-KH-S). Handbuch zur Erfassung und Bewertung psychischer Belastungen bei Beschäftigten im Pflegebereich
1. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 2002. 
(Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Forschungsbericht, Fb 932)
ISBN: 3-89701-774-1, 108 Seiten, Preis: 11,50 EUR, Projektnummer: F 1708, Papier



Signaturen der BAuA-Bibliothek:
B 03134/F 932; D 03134/F 932 ; 0422/1353

vergriffen

Zusatzinformationen

Kontakt 

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Informationszentrum
Postfach  17 02 02
44061 Dortmund


Tel. 0231 9071-2071
Fax 0231 9071-2070