Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Produktsicherheit - Lehrkonzept zur Ausbildung angehender Produktentwickler

Deckblatt des Faltblattes "Produktsicherheit - Lehrkonzept zur Ausbildung angehender Produktentwickler"

Für künftige Maschinenbauer und Produktentwickler sollte die sichere und gesundheitsgerechte Gestaltung von Produkten ein wichtiges Ausbildungsthema sein. Um Dozenten in der Vermittlung von Fachwissen zu unterstützen, hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) das Lehrkonzept Produktsicherheit erarbeitet, das Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen an Produkte im Anwendungsbereich der europäischen Maschinenrichtlinie anschaulich darstellt.

Das Lehrkonzept wurde von der TU Dresden im Auftrag der BAuA entwickelt und bietet Ihnen vielfältige Informationen und Materialien zur Sicherheit an der Schnittstelle Mensch - Produkt. Der Prozess des CE-Kennzeichnungsverfahrens und die damit verbundenen Anforderungen beim Herstellen und Inverkehrbringen von sicheren Produkten werden ebenfalls behandelt.

Weitere Informationen zur Ausbildungsinitative

 
Produktsicherheit - Lehrkonzept zur Ausbildung angehender Produktentwickler. 
1. Auflage. Dortmund: 2011. 2 Seiten, Papier, PDF-Datei
Link zum Volltext (PDF-Datei, 4 MB)



Artikelnummer: 2089

Online bestellen