Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Manual für die Erstellung von evidenzbasierten Informationen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Deckblatt des Berichtes "Manual für die Erstellung von evidenzbasierten Informationen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer"

Evidenzbasierte Gesundheitsinformationen sind eine Voraussetzung für informierte Entscheidungen. Auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wollen mehr und vor allem glaubwürdigere Informationen. Der Anspruch auf evidenzbasierte Gesundheitsinformationen begründet sich zudem aus einem ethischen Anspruch heraus. Das vorliegende Manual für die Erstellung von evidenzbasierten Informationen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gibt in Teil 1 einen Überblick über die Methoden der evidenzbasierten Medizin, die die Identifizierung, Selektion und Bewertung der zu berücksichtigenden Grundlagenliteratur umfassen. Zudem werden ausgewählte Datenbanken vorgestellt. In Teil 2 werden die spezifischen Kriterien für evidenzbasierte Gesundheitsinformationen zunächst erläutert und anschließend der aktuelle Forschungsstand zu den einzelnen Kriterien dargelegt. Anhand von Themen aus dem Bereich des Arbeitsschutzes und der Arbeitsmedizin wird die Umsetzung der Kriterien illustriert. Abschließend erfolgt in der Schlussbetrachtung die Zusammenfassung der zentralen Erkenntnisse.

 
M. Albrecht, A. Steckelberg:
Manual für die Erstellung von evidenzbasierten Informationen für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. 
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2014. 
ISBN: 978-3-88261-022-2, S. 69, Projektnummer: F 2317, Papier, PDF-Datei
Link zum Volltext (PDF-Datei, 5 MB)