Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Mappe EMKG kompakt (Taschenscheibe + Taschenkarte)

Abbildung von Taschenscheibe und Taschenkarte des "EMKG kompakt", Foto: Uwe Völkner, Fotoagentur FOX

Mit dem "EMKG kompakt" hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) ein Hilfsinstrument entwickelt, um Gefährdungen durch Einatmen oder die Aufnahme über die Haut schnell und sicher zu ermitteln. In wenigen Schritten lassen sich mit der "EMKG Taschenscheibe" und der "EMKG Taschenkarte" Maßnahmen gegen Gefährdungen durch Einatmen von sowie durch Hautkontakt mit gefährlichen Stoffen finden.

Scheibe und Karte machen sich dabei das von der BAuA entwickelte "Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe - EMKG" zu Nutze, mit dem Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen beurteilt werden. Ganz einfach und ohne besondere Vorkenntnisse lassen sich die erforderlichen Maßnahmen durch Informationen aus Sicherheitsdatenblättern und Betriebsbegehungen ableiten. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen können Probleme frühzeitig erkennen und Handlungsschwerpunkte setzen. Das neue "EMKG kompakt" ist in einer handlichen Mappe erhältlich und enthält neben Scheibe und Karte eine Anleitung zur Benutzung der beiden Instrumente.

 
Mappe EMKG kompakt (Taschenscheibe + Taschenkarte). 
2. Auflage. Dortmund: 2015. Papier



vergriffen