Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung

Deckblatt der Publikation "Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung"

Moderne Anlagen zur Überwachung, Kontrolle und Steuerung von dynamischen Prozessen in z. B. Produktionsanlagen werden meist von Leitwartenoperateuren über ein Prozessleitsystem gesteuert. Arbeitsunterlagen für Operateure (wie Betriebshandbücher und Arbeitsanweisungen) sind hierzu Hilfen in schriftlicher oder elektronischer Form, die ergänzend zur Prozess- und Dialogführung des Prozessleitsystems erarbeitet werden und der Unterstützung des Operateurs zur Erfüllung seiner Arbeitsaufgabe bei der Prozessführung dienen.

Arbeitsunterlagen werden an fast allen Arbeitsplätzen eingesetzt und nehmen entsprechend der Gefährdungsbeurteilung häufig eine wichtige Rolle zur Vermeidung von Handlungsfehlern ein. Um den Operateur in seinen Aufgaben optimal zu unterstützen und um Handlungsfehlern vorzubeugen, müssen diese Unterlagen ergonomisch gestaltet und leicht zugänglich sein.

Die Arbeitswissenschaftliche Erkenntnis "Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung" liefert eine Anleitung zur systematischen Erstellung, Bereitstellung und Aktualisierung dieser Arbeitsunterlagen. Des Weiteren wird auf die Umstellung von Arbeitsunterlagen in Papierform auf Arbeitsunterlagen in rechnergestützter Form eingegangen. Die gemachten Empfehlungen werden anhand von Beispielen illustriert und dürften auch für andere Bereiche als die der Prozessindustrie nutzbar sein.

 
Lafrenz, B.; Nickel, P.; Nachreiner, F.:
Handlungshilfe zur Erstellung von Arbeitsunterlagen für die Prozessführung. 
1. Auflage. 2010. 
(Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse: Forschungsergebnisse für die Praxis) S. 22, PDF-Datei
Link zum Volltext (PDF-Datei, 3 MB)

Zusatzinformationen

Kontakt 

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Informationszentrum
Postfach  17 02 02
44061 Dortmund


Tel. 0231 9071-2071
Fax 0231 9071-2070