Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

002/14 vom 16. Januar 2014

Veranstaltungen: Dresdner Treffpunkt 2014

Fachwissen der BAuA praxisnah präsentiert

Dresden - Der "Dresdner Treffpunkt Sicherheit und Gesundheitsschutz" 2014 startet in Kürze. Organisiert von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) entwickelt der Standort Dresden speziell auf die mitteldeutsche Region zugeschnittene Angebote, um das Fachwissen der BAuA zur Gestaltung sicherer und gesunder Arbeitsbedingungen möglichst effizient in die Praxis zu tragen. Zielgruppen sind ein entsprechendes Fachpublikum sowie andere Interessierte aus kleinen und mittelständischen Unternehmen oder ausgewählten Branchen.

Die Informationsveranstaltungen des "Dresdner Treffpunkts" sind kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

5. Februar:
Gemeinsam für mehr Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen

19. März:
GESIMA - Die BAuA-Software zur Gestaltung sicherer Maschinen. Einführung in die Software

26. März:
Zulassung unter REACH - Freibrief oder Gnadenfrist?

9. April:
Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

23. April:
Virtuelles Büroklima

8. Mai:
Psychische Belastungen im Betrieb: Grundlagen für die Erkennung und Erfassung, Erfahrungsberichte

4. Juni:
Sichere Maschinen - Anforderungen beim Inverkehrbringen

18. Juni:
Gefahrstofftag

3. September:
Kommunikation und Konflikte in der Arbeitswelt

10. September:
Ganzheitliche Unfallanalyse - Hilfestellung bei der Anwendung des Leitfadens

24. September:
Die Bedeutung psychischer Belastungen für die Arbeitssicherheit

1. Oktober:
Einkauf sicherer und geeigneter Arbeitsmittel - Integration von Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen in den betrieblichen Beschaffungsprozess

15. Oktober:
Elektrosicherheit

11. November:
Arbeitsstätte Baustelle

12. November:
Die neue Arbeitsmittel- und Anlagensicherheitsverordnung (ArbmittV)

26. November:
Elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz

2. Dezember:
Schutz vor Laserstrahlung

Alle Veranstaltungen finden am BAuA-Standort Dresden in der Fabricestraße 8, 01099 Dresden statt. Weitere Informationen zum Regionalen Transfer am Standort Dresden der BAuA und Details zum Programm des Dresdner Treffpunkts stehen unter www.baua.de/transfer-dresden.

Weitere Termine der BAuA gibt es unter www.baua.de/termine.

Forschung für Arbeit und Gesundheit

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen stehen für sozialen Fortschritt und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben - im Gefahrstoffrecht, bei der Produktsicherheit und mit dem Gesundheitsdatenarchiv. Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Über 600 Beschäftigte arbeiten an den Standorten in Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz.

Zusatzinformationen

Pressestelle 

So erreichen Sie uns:

Jörg Feldmann
Pressereferent
Tel. 0231 9071-2330
Fax 0231 9071-2362